Wandern

Ganze 15 km "Zollweg" bieten Ihnen herrliche Küstenlandschaften.
Er ist rot und weiß gekennzeichnet und bietet angenehme Wandermöglichkeiten für jeden entlang der Küste.

Durch die Kennzeichnung in rosa Sandstein durch den Landtag der Côtes d'Armor am Erquy-Kap können Sie sich sicher im ganzen Gebiet orientieren. So können Sie gefahrlos das natürliche und historische Kulturgut des Kaps entdecken.bWanderführer "Balades en Côte de Penthièvre"

Wanderführer "Balades en Côte de Penthièvre".

Mappe mit 16 markierten Wanderwegen, um zu Fuß die schönsten Landschaften und das Kulturerbe zu entdecken.

  • Vier Rundwege von jeweils etwa 10 Kilometern durchziehen auf Küstenwegen und kleinen Straßen die Gemeinde Erquy: die Rundwege "Bienassis/Saint Pabu" "Lanruen" "Cap d'Erquy" und "'îlot Saint-Michel"?.
  • Karten mit Erklärungen über das Kulturerbe und die Natur geben Ihnen Anregungen für Familienausflüge.
  • Für 2,30 € im Fremdenverkehrsbüro erhältlich (nur auf Französisch).

Wanderung des Erquy-Kaps

Auf den Wanderwegen am Erquy-Kap erwarten Sie saisongemäß neue Überraschungen: Baden in klarem Wasser der urwüchsigen Strände?eindrucksvolle Frühlingsblüte des Heidekrautteppichs? Ruhe der großen Naturräume, in denen nur das Rauschen der kommenden und sich zurückziehenden Wellen zu hören ist? viel frische Meeresluft und ganzjährig herrlicher Blick auf das grandiose Panorama!

Veiren Erquy Rando

Das ganze Jahr werden mittwochs von 14.30 Uhr bis 17.00 Uhr Wanderungen angeboten: siehe Kalender im Fremdenverkehrsbüro.
2 Gratiswanderungen - von der dritten Teilnahme an Beitritt zur FFRP (Französischer Wanderverein).
Im Juli und August, Aufbruch um 9 Uhr, kostenlos: siehe Programm Cap Armor.
information imageerquy.rando.free.fr
Küstenwassergang am Donnerstag und dem Sonntag um 10 Uhr, Strand von Caroual.

Notdienste

Um den Notruf zu verständigen und damit dieser Sie am Erquy-Kap finden kann, auf Ihrem Handy die 112 wählen und die Farbe des Etiketts sowie die Nummer der nächsten Rufsäule am Weg angeben.

Wandern